Herzlich Willkommen auf der Homepage des EFC Golden Eagles '99
Wir sind ein Eintracht Frankfurt Fanclub aus dem schönen Frankfurt / Goldstein


19. Mai 2024

Eintracht Frankfurt - Leipzig 2 : 2 Am letzten Spieltag ging es daheim darum den 6. Tabellenplatz zu sichern. Die Eintracht kam gut in Partie und bestimmte das Geschehen. Mehrere Chancen konnten nicht genutzt werden. Auch ein starker Abschluss von Marmoush brachte nicht die Führung. Nach einem strittigen Elfmeter ging der Gegner überraschend in Führung. Kurz vor der Pause scheiterte Ekitiké per Fallrückzieher. Kurz nach dem Wechsel wurde die Frankfurter Defensive überwunden und der Gegner erzielte mit einem Distanzschuss den zweiten Treffer. Die SGE zeigte Moral und versuchte alles um das Spiel wieder umzubiegen. Der zwischenzeitliche Ausfall des Videowürfels unterbrach die Partie. Nach einem Reset spielte die Technik wieder mit und Ekitiké erzielte nach einem Freistoß per Kopf den Anschlusstreffer. Nach einem Foul im Strafraum an Marmoush gab es den Elfer, den dieser sicher zum 2:2 verwandelte. Makoto Hasebe und Sebastian Rode wurden noch ein letztes Mal eingewechselt und lautstark bejubelt. Die Eintracht konnte das 2:2 bis zum Ende sichern und spielt somit wieder international. ~Fotos~ ~Video ~ ~Video~

11. März 2024

Eintracht Frankfurt - Hoffenheim 3 : 1 Das Spiel rund um das 125-jährige Jubiläum der Eintracht wurde durch eine großartige Choreo eingeleitet. Die SGE hatte nach wenigen Minuten die erste Chance, scheiterte zunächst am gegnerischen Torwart. Kurz darauf gab es eine strittige Ecke, die Hoffenheim zur frühen Führung nutzte. Die Eintracht spielte weiter mutig nach vorne. Nach einer Notbremse an Marmoush kassierte der Gegner die rote Karte. Frankfurt konnte die Überzahl nutzen und nach rund 30 Minuten erzielte Koch den überfälligen Ausgleich. Nach dem Wechsel bestimmte weiter die SGE die Partie. Nach schöner Vorlage von Götze verwandelte Ebimbe per Kopf zur Führung. Wenig später war es Götze selbst, der den Ball zum 3:1 versenkte. Nach gelb-roter Karte spielte der Gegner zu neunt weiter. Die Eintracht hatte noch weitere Torchancen, letztendlich blieb es beim 3:1 Endstand. ~Fotos~ ~Video ~

10. Dezember 2023

Eintracht Frankfurt - Bayern München 5 : 1 Nach einer negativen Serie der Eintracht gab diese alles im Spiel gegen die Bayern. Direkt von Beginn an war die SGE hellwach und stürmte gegen den Gegner an. Nach nicht einmal einer Minute hatte Knauff eine gute Chance, scheiterte allerdings knapp. Wenig später traf Chaibi die Latte, den Abpraller nutzte Marmoush nach schöner Annahme gekonnt zur verdienten Führung. Nach Knauffs Sprinteinlage und Balleroberung spielte dieser Ebimbe an, der auch von zwei Bayern Verteidigern nicht gestoppt werden konnte und erhöhte auf 2:0. Nach einer Vorlage von Marmoush verlud Larsson seinen Gegenspieler und schoss das dritte Tor. Kurz vor der Pause konnten die Bayern per Distanzschuss einen Treffer erzielen. Nach dem Wechsel stand die Eintracht weiter kompakt und verteidigte gegen anrückende Bayern. Mit einem Konter konnte die SGE die Bayern überrennen und Ebimbe erzielte seinen zweiten Treffer. Die Vorlage von Götze krönte Knauff zum denkwürdigen 5:1 Endstand für die Frankfurter Eintracht im Heimspiel gegen Bayern München. ~Fotos~

3. Dezember 2023

Conference League: Eintracht Frankfurt - PAOK Thessaloniki 1 : 2 In der Gruppenphase ging es daheim gegen PAOK um den Gruppensieg. Die Eintracht startete gut in die Partie und bestimmte das Geschehen. Vorne hatten Chaibi, Marmoush und Larsson gute Möglichkeiten die SGE in Führung zu bringen, konnten allerdings nicht vollenden. Hinten hielt Trapp seinen Kasten sauber und so ging es torlos in die Pause. Nach dem Wechsel hatte die Eintracht weitere Chancen, musste allerdings in der 55. Minute einen Gegentreffer hinnehmen. Wenige Minuten später war es Marmoush, der nach einer schönen Flanke von Chaibi den Ball mit dem Kopf zum Ausgleich versenkte. Frankfurt spielte weiter offensiv, nur die Führung wollte nicht fallen. Nach einem Abpraller von Trapp konnte PAOK erneut in Führung gehen. In der Schlussphase hatte die SGE noch Chancen auf ein Unentschieden, es gelang aber kein erfolgreicher Abschluss mehr. ~Fotos~ ~Video ~ ~Video ~

1. September 2023

Quali Conference League: Eintracht Frankfurt - Levski Sofia 2 : 0 Nach dem 1:1 in Sofia ging es im Rückspiel zu Hause darum das Einziehen in die Gruppenphase sicher zu machen. Die Eintracht bestimmte von Anfang an das Spiel und konnte die Defensive von Sofia immer wieder in Schwierigkeiten bringen. Marmoush nutzte eine Chance und eine erzielte einen vermeintlichen Treffer, der allerdings wegen knapper Abseitsstellung abgepfiffen wurde. Wenig später scheiterte Marmoush am Torwart. Nach einer Kopf-Verletzung von Jakic kam Larsson ins Spiel, der die Partie mit gutem Pässen bereicherte. Nach dem Wechsel spielte die SGE noch offensiver. Götze scheiterte knapp am Torwart, der Nachschuss von Marmoush wurde geblockt. Mit der Einwechslung von Ngankam und Hauge wurde die Offensive weiter verstärkt. Nach gutem Pass von Skhiri auf Götze, der perfekt auf Ngankam zum Abschluss vorlegte gelang die verdiente Führung. Wenig später gelang Skhiri nach Vorlage von Ngankam der 2:0 Endstand und damit den Einzug in die Gruppenphase der Conference League.~Fotos~ ~Video ~ ~Video~

9. Juni 2023

DFB-Pokal: Eintracht Frankfurt - Leipzig 0 : 2 Nach 5 Jahren stand die Eintracht wieder im Finale in Berlin. Die SGE kam gut in die Partie und hatte nach rund 15 Minuten eine gute Torchance durch Kolo Muani, der knapp das Tor verfehlte. Hinten stand die Eintracht sicher und ließ dem Gegner wenig Spielraum. Nach dem Wechsel spielte Frankfurt weiter offensiv. Nach einem Pass von Götze auf Kolo Muani war dieser in aussichtsreicher Position, fand aber keinen Anspielpartner zur Vollendung. Nach 70 Minuten ging Rode vom Platz und mit dem eingewechselten Lindström war Frankfurt noch offensiver aufgestellt. Leider kam der Gegner wenig später zu einem Abschluss, der unglücklich abgefälscht im Tor landete. Die Eintracht versuchte alles um den Ausgleich zu erzielen, kurz vor Ende fiel allerdings der zweite Gegentreffer. Somit gelang keine Krönung im Finale, allerdings war es ein guter Auftritt der Eintracht und dank des vorher erreichten siebten Platzes geht es in diesem Jahr international weiter. ~Fotos~ ~Video Pyro ~

5. April 2023

DFB-Pokal: Eintracht Frankfurt - Union Berlin 2 : 0 Das Viertelfinale im DFB-Pokal fand zu Hause gegen Union Berlin statt. Die Eintracht übernahm von Anfang an die Partie und spielte offensiv. Zunächst scheiterte Kolo Muani knapp mit einem starken Schuss aus der Distanz. Wenig später spielte Hasebe einen langen Ball auf Götze, dieser servierte per Hacke auf Kolo Muani, der den Ball gewohnt sicher zur Führung verwandelte. Kurz darauf war es erneut Kolo Muani der mit einem Lupfer den vorgerückten Unioner Torwart überwand. Die SGE hatte weitere Chancen um die Führung auszubauen. Borré traf nur die Latte, der Schuss von Jakic im Nachgang verfehlte knapp das Tor. Nach dem Wechsel kontrollierte die Eintracht weiter das Geschehen und stand sicher in der Defensive. Kurz vor Ende musste Trapp eingreifen und verhinderte einen Gegentreffer. Somit zieht die SGE mit einem verdienten 2:0 Sieg in das Halbfinale des Pokals ein. ~Fotos~

22. Februar 2023

Champions League : Eintracht Frankfurt - SSC Napoli 0 : 2 Im Hinspiel des Achtelfinales in der CL war der Gegner der SSC Napoli. Die Eintracht startete gut und offensiv in die Partie. Chancen führten alledings zu keiner frühen Führung. Nach 15 Minuten bekam Napoli die Frankfurter Offensive besser in den Griff und hatte mehr Ballbesitz. Nach einer Foul von Buta im Strafraum gab es einen Elfmeter für die Gäste. Diesen konnte Trapp stark parieren und sicherte zunächst das Unentschieden. Wenig später nutzte Napoli einen Konter und konnte in Führung gehen. Nach dem Wechsel versuchte die SGE den Anschluss zu erzielen. Nach gut einer Stunde musste allerdings Kolo Muani nach roter Karte wegen Einsteigen mit offener Sohle den Platz verlassen. Frankfurt verlor kurzzeitig den Faden und kassierte wenig später den zweiten Gegentreffer. Die Eintracht kämpfte weiter und konnte weitere Gegentore verhindern. Gegen Ende der Partie hatte Kamada noch eine gute Chance, der Schuss wurde allerdings vom Torwart gehalten. Die Hoffnung bleibt, allerdings muss nun alles im Rückspiel für die Eintracht passen. ~Fotos~ ~Video Pyro ~

8. Februar 2023

DFB-Pokal: Eintracht Frankfurt - Darmstadt 4 : 2 Im Achtelfinale ging es im hessischen Derby daheim gegen den Zweitligisten aus Darmstadt. In einer offensiven Anfangsphase auf beiden Seiten war es die Eintracht, die nach knapp 10 Minuten nach einer Flanke von Buta und der Vollendung von Kolo Muani per Kopf in Führung ging. Weitere Torchancen von Borré und Götze konnten zunächst nicht verwandelt werden. Nach einer guten halben Stunden nutzte Darmstadt Unaufmerksamkeiten in der Frankfurter Defensive und erzielte den Ausgleich. Wenig später gelang sogar die zwischenzeitliche Führung. Die SGE behielt ungeachtet davon weiter die Kontrolle im Spiel. Nach einem Pass von Rode auf Götze und der direkten Weitergabe auf Borré, konnte dieser kurz vor der Halbzeit das 2:2 erzielen. Nach dem Wechsel forcierte die Eintracht das Offensivspiel. In der 62. Minute legte Kolo Muani auf Kamada auf und dieser verwandelte den Ball perfekt zur erneuten Führung. Kurz vor Abpfiff spielte Götze einen langen und präzisen Ball auf Kolo Muani. Kolo nutzte die Chance gewohnt eiskalt und erzielte den Treffer zum 4:2 Endstand und damit den Einzug ins Viertelfinale. ~Fotos~

28. Oktober 2022

Champions League : Eintracht Frankfurt - Olympique Marseille 2 : 1 Im Heimspiel gegen OM ging es darum weitere Punkte in der CL-Gruppenphase für's Weiterkommen zu sammeln. Die Eintracht begann direkt mutig und konnte nach wenigen Minuten nach einem öffnenden Pass von Ndicka und der Vollendung durch Kamada in Führung gehen. Wenig später hatte Götze eine gute Chance per Kopf, scheiterte allerdings knapp. Nach rund 20 Minuten nutze OM eine Unachtsamkeit der SGE und konnte nach Flanke den Ball unhaltbar für Trapp zum Ausgleich versenken. Frankfurt spielte unbeeindruckt weiter nach vorne und Kolo Muani konnte nach Doppelpass mit Götze im Strafraum die erneute Führung erzielen. Nach dem Wechsel spielte die Eintracht nicht mehr ganz so offensiv. Der Gegner versuchte den Ausgleich zu erzielen, wurde aber durch die gute Defensive daran gehindert. Kurz vor Schluss sorgte noch die eingewechselte Offensive mit Borré und Alidou für Wirbel, letztendlich blieb es beim verdienten Heimsieg und die Eintracht hat somit noch alle Chancen zum Erreichen des Achtelfinales. ~Fotos~ ~Video Pyro ~

2. September 2022

Abschiedsspiel Alex Meier Begleitet von Eintracht-Legenden wie Uwe Bein, Charly Körbel, Toni Yeboah, Jay-Jay Okocha und Uwe Bindewald sowie Mannschaftskameraden aus jüngerer Vergangenheit wie Kevin Trapp, Martin Hinteregger, Sebastian Rode, Marco Russ und Makoto Hasebe wurde der Fussballgott in seinem Abschiedsspiel geehrt. Vor gut 32000 Zuschauern boten die "Kontrahenten" eine unterhaltsame Partie. Das Team Zopf mit Alex Meier beginnend auf der einen Seite und Team Innenseite auf der anderen mit Ballkünstlern Bein, Jay-Jay und Tony. Nach der Halbzeitpause tauschte Meier die Seite und half dem zurückliegenden Team. Ingesamt sechs Treffer konnte er im Spiel erzielen und somit ein 8:8 Unentschieden erreichen. Bei seiner Ehrenrunde gab es noch mal einen großen Applaus vor großer Bühne und einen schönen Abschied im Waldstadion.~Fotos~<>~Video Jay-Jay~<>~Video Ehrenrunde~

23. August 2022

Eintracht Frankfurt - Köln 1 : 1 Im zweiten Heimspiel der Saison war der Gegner Köln. Die Eintracht setzte auf eine Viererkette und Neuzugang Pellegrini durfte von Beginn an spielen. Hinten stand die SGE sicher und setzte vorne durch Konter Akzente. Kurz vor der Pause musste Trapp eingreifen und parierte einen Kölner Torschuss. Nach dem Wechsel ging es bei Frankfurt noch mehr in die Offensive. Lindström konnte sich gut durchsetzen, scheiterte allerdings knapp aus spitzem Winkel am Treffer. Nach gut 70 Minuten konnte der eingewechselte Kamada einen Freistoß gefühlvoll zur verdienten Führung versenken. Wenig später hatte der ebenfalls eingewechselte Alario eine gute Chance aus der Distanz. Nach Konfusion im Strafraum der SGE kam Köln zu einer Direktabnahme, die im Tor einschlug. Trotz Hinweis des VAR, dass ein Kölner Spiel aus Abseitspostion die Sicht für Trapp versperrte, gab der Schiri den Treffer. Kurz vor Ende hatte Jakic die Chance zum Siegtreffer, der Schuss geriet aber zu zentral und somit blieb es beim umstrittenen Unentschieden. ~Fotos~