Herzlich Willkommen auf der Homepage des EFC Golden Eagles '99
Wir sind ein Eintracht Frankfurt Fanclub aus dem schönen Frankfurt / Goldstein


2. September 2022

Abschiedsspiel Alex Meier Begleitet von Eintracht-Legenden wie Uwe Bein, Charly Körbel, Toni Yeboah, Jay-Jay Okocha und Uwe Bindewald sowie Mannschaftskameraden aus jüngerer Vergangenheit wie Kevin Trapp, Martin Hinteregger, Sebastian Rode, Marco Russ und Makoto Hasebe wurde der Fussballgott in seinem Abschiedsspiel geehrt. Vor gut 32000 Zuschauern boten die "Kontrahenten" eine unterhaltsame Partie. Das Team Zopf mit Alex Meier beginnend auf der einen Seite und Team Innenseite auf der anderen mit Ballkünstlern Bein, Jay-Jay und Tony. Nach der Halbzeitpause tauschte Meier die Seite und half dem zurückliegenden Team. Ingesamt sechs Treffer konnte er im Spiel erzielen und somit ein 8:8 Unentschieden erreichen. Bei seiner Ehrenrunde gab es noch mal einen großen Applaus vor großer Bühne und einen schönen Abschied im Waldstadion.~Fotos~<>~Video Jay-Jay~<>~Video Ehrenrunde~

23. August 2022

Eintracht Frankfurt - Köln 1 : 1 Im zweiten Heimspiel der Saison war der Gegner Köln. Die Eintracht setzte auf eine Viererkette und Neuzugang Pellegrini durfte von Beginn an spielen. Hinten stand die SGE sicher und setzte vorne durch Konter Akzente. Kurz vor der Pause musste Trapp eingreifen und parierte einen Kölner Torschuss. Nach dem Wechsel ging es bei Frankfurt noch mehr in die Offensive. Lindström konnte sich gut durchsetzen, scheiterte allerdings knapp aus spitzem Winkel am Treffer. Nach gut 70 Minuten konnte der eingewechselte Kamada einen Freistoß gefühlvoll zur verdienten Führung versenken. Wenig später hatte der ebenfalls eingewechselte Alario eine gute Chance aus der Distanz. Nach Konfusion im Strafraum der SGE kam Köln zu einer Direktabnahme, die im Tor einschlug. Trotz Hinweis des VAR, dass ein Kölner Spiel aus Abseitspostion die Sicht für Trapp versperrte, gab der Schiri den Treffer. Kurz vor Ende hatte Jakic die Chance zum Siegtreffer, der Schuss geriet aber zu zentral und somit blieb es beim umstrittenen Unentschieden. ~Fotos~

8. April 2022

Europacup: Eintracht Frankfurt - FC Barcelona 1 : 1 Im Viertelfinale ging es zunächst im Heimspiel vor voller Hütte gegen den FC Barcelona. Nach Beginn parierte Trapp einen gefährlichen Distanzschuss und verhinderte so einen frühen Rückstand. Danach bestimmte die Eintracht die Partie. Folglich konnte Knauff einen guten Offensivakzent setzen. Wenig später legte Lindström perfekt in den Rückraum für Sow auf, dieser verpasste das Tor allerdings knapp. Borré kam in Strafraum zu Fall und der Schiri zeigte bereits einen Elfmeter an. Der VAR kassierte diesen wieder ein, da doch noch eine Fußspitze vom Gegenspieler am Ball gewesen war. So blieb es vorerst beim torlosen Unentschieden. Nach dem Wechsel machte die SGE weiter Tempo. Nach einer Ecke kam Ansgar Knauff an den Ball, der dieser schön verwertete und perfekt aus der Distanz im Tor versenkte. Wenig später scheiterte Lindström knapp mit einem Schuss aus der Drehung. Mit Einwechslungen stärkte Barca die Offensive und konnte nach einer Passkombination die Frankfurter Defensive aushebeln und den Ausgleich erzielen. Rund 10 Minuten vor Schluss musste Tuta nach Foulspiel mit gelb-rot vom Platz. Die Eintracht übertstand auch die letzte Phase der Partie gut und sichert sich somit ein starkes Untschieden gegen die Katalanen. ~Fotos~

18. März 2022

Europacup: Eintracht Frankfurt - Betis Sevilla 1 : 1 Nach dem 2:1 Auswärtssieg im Hinspiel ging es nun zu Hause gegen Betis Sevilla ums Weiterkommen. Betis begann die ersten 10 Minuten sehr offensiv, die Frankfurter Defensive konnte in den entscheidenden Momenten die Angriffe stoppen. Nach 14. Minuten war es Sow, der Ansgar Knauff perfekt anspielte. Leider landete dessen Schuss an der Latte. Danach bestimmte Frankfurt weiter die Partie. Nach dem Wechsel stürmte Sevilla wieder an. Allerdings war es nach gut einer Stunde Kostic, der nach einem Freistoß fast die Führung erzielte, nur die Latte konnte den Treffer verhindern. Wenig später parierte Trapp einen gefährlichen Kopfballversuch. Sah es lange nach einem Unentschieden aus, musste die SGE kurz vor Ende nach einem Angriff von Betis doch noch den Rückstand hinnehmen. In der Verlängerung verhinderte die Latte den zweiten Treffer von Betis. Kurz vor Ablauf der 120 Minuten warf sich Hinteregger vorne rein und erzielte das erlösende 1:1 und sichert somit das Einziehen ins Viertelfinale im Europacup. ~Fotos~

15. März 2022

Eintracht Frankfurt - Bochum 2 : 1 Im Heimspiel gegen Bochum galt es für die Eintracht mal wieder einen Heimsieg einzufahren. Frankfurt begann offensiv und bestimmte das Spiel. In der Anfangsphase hatte Kamada eine gute Chance, scheiterte allerdings knapp. Wenig später erhielt Bochum einen Freistoß und konnte daraus nach gewonnenem Kopfballduell in Führung gehen. Danach konnte Kevin Trapp einen Torschuss parieren. Die Eintracht setzte weiter auf die Offensive, Hinteregger hatte eine gute Möglichkeit per Kopf den Ausgleich zu erzielen. Nach dem Wechsel spielte die Eintracht mit noch mehr Drang nach vorne. Nach einer Hereingabe von Lindström landete der Ball vom Bochumer Spieler im Tor. Kurz darauf konnte Kamada nach einer Passkombination von Kostic, Knauff und Lindström die Führung erzielen. Frankfurt hatte noch weitere Torchancen, konnte aber keinen weiteren Treffer erzielen. ~Fotos~

26. November 2021

Europacup: Eintracht Frankfurt - Royal Antwerpen 2 : 2 Im letzten Heimspiel der Gruppenphase war der Gegner Antwerpen. Die Eintracht startete offensiv in die Partie und konnte sich Torchancen erspielen. Nach rund 15 Minuten flankte Chandler auf Kammada, der den Ball zur Führung versenkte. Danach hatte die SGE weitere Chancen, konnte aber die Führung nicht ausbauen. Nach rund einer halben Stunde konnte Antwerpen nach einer Ecke und einem unglücklich abgefäschten Fernschuss den Ausgleich erzielen. Nach dem Wechsel wurde das Spiel zerfahrener. 20 Minuten vor Ende erzielte Antwerpen einen Treffer, der VAR erkannte diesen wegen Abseits ab. In der Schlussphase setzte die Eintracht auf die Offensive, geriet allerdings nach einem Konter in Rückstand. In der Nachspielzeit flankte Kostic auf den eingewechselten Paciencia, der den Ball per Kopf perfekt in die Torecke verwandelte und damit das 2:2 Unterschieden sicherte. ~Fotos~

22. Oktober 2021

Europacup: Eintracht Frankfurt - Olympiakos Piräus 3 : 1 Im dritten Spiel der Gruppenphase hatte die Eintracht das Heimspiel gegen Olympiakos. Die Anfangsphase war zunächst umgekämpft, bis die Eintracht auch spielerisch stark aufspielte. Kamada verpasste die frühe Führung knapp per Kopfball. Wenig später scheiterte Borré ebenfalls knapp per Kopf. In der 26. Minute wurde Borré im Strafraum gefoult, den fälligen Elfer verwandelte er zur verdienten Führung. Nur wenige Minute später erhielt Piräus nach Handspiel im Strafraum einen Elfmeter, der den Ausgleich brachte. Kurz vor der Pause spielte die SGE offensiv und nach dem Lattentreffer von Hinteregger konnte Touré nach toller Passkombination mit Borré und Sow die 2:1 Führung erzielen. Nach dem Wechsel spielte Frankfurt weiter offensiv. Paciencia versuchte es per Fernschuss, den Abpraller konnte Kamada für den dritten Treffer nutzen. Kurz vor Ende verpasste Paciencia noch per Kopf und somit blieb es beim verdienten 3:1 Endstand und somit ist die Eintracht der aktuelle Spitzenreiter in ihrer Gruppe. ~Fotos~

19. September 2021

Europacup: Eintracht Frankfurt - Fenerbahce 1 : 1 Im Auftaktspiel der Europa League ging es im Heimspiel gegen Fenerbahce Istanbul. In einer offenen Anfangsphase nutzte Fenerbahce eine Chance und konnte in Führung gehen. Danach brauchte die Eintracht ein wenig Zeit um die Partie zu übernehmen. Kurz vor der Pause hatte die SGE die bislang stärkste Phase. Nach einem hohen Ball von Jakic auf Kostic servierte Kostic perfekt auf Lammers, der den Ball zum Ausgleich verwandelte. Diesen Schwung konnte die Eintracht nicht über die Pause hinweg in die zweite Hälfte mitnehmen. Nach gut einer Stunde erzielte Lammers vermeintlich seinen zweiten Treffer, leider war Vorlagengeber Kamada vorher im Abseits und somit der Treffer nichtig. Kurz vor Ende erhielt der Gegner nach Foulspiel von Trapp einen Elfmeter. Diesen konnte Trapp parieren und der Nachschuss wurde wegen verfrühtem Hereinlaufen aberkannt. Somit sichert sich Eintracht Frankfurt das Unentschieden im Auftaktspiel der Gruppenphase. ~Fotos~